Pressemitteilungen 2024

Multiresistente Tuberkulose

Antibiotika-Resistenzen gehören zu den Herausforderungen der Menschheit im 21. Jahrhundert. Darunter fällt auch die Antibiotika-resistente Tuberkulose, ein Thema, für das es am Forschungszentrum Borstel besondere Expertise gibt. Pünktlich zum Welt-Tuberkulose-Tag 2024 veröffentlichte die Fachzeitschrift Nature Reviews Disease Primers eine umfassende Übersicht zur multiresistenten Tuberkulose. Internationale Experten verschiedener medizinischer Disziplinen beleuchten in diesem Review die relevanten Themen dieses komplexen Krankheitsbildes, einschließlich der Epidemiologie, Übertragung, Prävention, Diagnose und der Behandlung

Die aktuellen Zahlen zeigen, dass die Medikamentenresistenz in mehreren Teilen der Welt, insbesondere in Osteuropa, Russland, Asien und Afrika südlich der Sahara, nach wie vor ein großes Problem darstellt. Allein im Jahr 2022 erkrankten 10,6 Millionen Menschen an einer Tuberkulose – ca. 410.000 davon waren Patientinnen und Patienten mit einer Form von arzneimittelresistenter Tuberkulose. Diese Erkrankten sind oft nur durch eine langwierige Therapie mit vielen Nebenwirkungen zu behandeln – die Sterblichkeitsrate liegt sehr viel höher als bei der normalen Tuberkulose. Die Ausbreitung dieser arzneimittelresistenten Formen der Tuberkulose stellen somit in vielen Ländern eine große Herausforderung für die Gesundheitssysteme dar.

„In den letzten Jahrzehnten hat sich die Behandlung der Tuberkulose durch Antibiotikaresistenzen der Tuberkulosebakterien stark verändert“, beschreibt Professor Christoph Lange, Medizinischer Direktor am Forschungszentrum Borstel und Seniorautor der Arbeit die Situation. Nicht nur auf dem Gebiet der Diagnostik, sondern auch in dem Bereich der Therapie durch den Einsatz neuer Medikamente. Für Forschende und medizinische Fachkräfte, die nicht täglich mit dieser Krankheit in Kontakt kommen, ist es schwer einen Überblick über alle wichtigen Aspekte zu erhalten. Der Artikel schließt diese Lücken und geht zudem auch auf die aktuellen Leitlinien der WHO, Fragen zur Palliativmedizin, sowie Ansätze für Antibiotika Stewardship und Fallfindungsstrategien im öffentlichen Gesundheitswesen ein.

Publikation:
Dheda K, Mirzayev F, Cirillo DM, Udwadia Z, Dooley KE, Chang KC, Omar SV, Reuter A, Perumal T, Horsburgh CR Jr, Murray M, Lange C. Multidrug-resistant tuberculosis. Nat Rev Dis Primers. 2024 Mar 24;10(1):22. doi: 10.1038/s41572-024-00504-2. PMID: 38523140.

Kontakt:
Prof. Dr. Dr. h.c. Christoph Lange
Klinische Infektiologie
Parkallee 35, 23845 Borstel
T 04537 188 3010
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!