Programmbereich Chronische Lungenerkrankungen

Klinische und Molekulare Allergologie

Mission    Projekte    Drittmittel   Methoden    Organisation Kongress/Symposien    Preise und Auszeichnungen    Publikationen  Mitarbeiter/innen

Mission

Prof. Dr. Uta Jappe
Prof. Dr. Uta Jappe
04537 / 188-7406
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Leiterin der Forschungsgruppe, Oberärztin und Leiterin der Interdisziplinären Allergie-Ambulanz, Medizinische Klinik III (Pneumologie), UK-SH Lübeck
(Anmeldung für Patienten: Tel.: 0451-500-44165; -44195; -44196 sowie unter der E-Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Die Forschungsgruppe Klinische und Molekulare Allergologie arbeitet an der Aufklärung von Pathomechanismen der Allergie- und Asthmaentstehung und möglicher Sensibilisierungswege. Dazu werden neue Allergene sowie Allergie-relevante Epitope aus verschiedenen Allergenquellen (Inhalationsallergenquellen, Nahrungsmittel und Biologika) identifiziert und hinsichtlich ihrer molekularen Struktur und deren Einfluss auf ihre Funktion und Allergenität charakterisiert. Durch die enge Anbindung der Forschungsgruppe an die Interdisziplinäre Allergie-Ambulanz, Universität zu Lübeck kommen neueste Forschungsergebnisse den Patienten zugute (Translation), und es kann die Grundlagenforschung mit Primärmaterial klinisch gut charakterisierter Patienten in Ethik-gestützten Studien durchgeführt werden. Auf diese Weise sollen Markerallergene identifiziert und Testverfahren entwickelt werden, die die Allergiediagnostik zielgenauer gestalten. Dadurch läßt sich nicht nur das individuelle Risiko einzelner Betroffener, schwer zu reagieren, erfassen, sondern in Zukunft auch eine effektivere und sicherere Therapieentscheidung treffen. Die neuen Erkenntnisse zu Struktur und Funktion stellen zudem eine Basis für die Erarbeitung neuer Therapieoptionen dar.

 

Letztes Update 10.05.2023.