Auf der diesjährigen Bestenehrung der IHK zu Lübeck wurden insgesamt 210 Auszubildende des Jahres 2019 für Ihre außerordentliche Leistung geehrt. Zu den Jahrgangsbesten der Region zählten in diesem Jahr gleich drei Absolventinnen aus Borstel: Masha Spauszus, Sarah Griesoph und Larissa Mohr. Alle drei Nachwuchskräfte haben im Laufe dieses Jahres Ihre Ausbildung zur Biologielaborantin am FZB erfolgreich abgeschlossen: Masha Spaszus bereits im Januar nach 3,5 Jahren Ausbildungszeit, Sarah Griesoph und Larissa Mohr im Juli nach 3 Jahren Ausbildungszeit.

Im Rahmen einer festlichen Preisverleihung im Maritim Seehotel Timmendorfer Strand, zu der neben den Absolventinnen und Absolventen auch die Angehörigen und Vertreter der Ausbildungsbetriebe geladen waren, würdigte die IHK zu Lübeck die Bestleistungen der Absolventen. Friederike C. Kühn, Präses der IHK zu Lübeck, überreichte den Jahrgangsbesten gemeinsam mit dem IHK-Hauptgeschäftsführer Lars Schöning und der Staatssekretärin des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Dr. Dorit Stenke die Urkunden. In Ihrer Rede ging sie zudem darauf ein, dass der Erfolg eines Unternehmens immer bei den Mitarbeitern anfängt: "Er kommt nicht von allein: Wer so intensiv in die Ausbildung investiert, dass er Jahrgangsbeste hervorbringt, gehört zu den Top-Arbeitgebern unseres Landes".

Wir sagen Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung und alles Gute für die berufliche Zukunft!

Weitere Informationen zu der Ausbildung zum Biologielaboranten am FZB finden Sie hier!

Alle Fotos und weitere Informationen zu der Bestenehrung finden Sie hier!