Press Releases 2020

Ein internationales Team unter der Leitung von Wissenschaftler*innen am Forschungszentrum Borstel, Leibniz Lungenzentrum (FZB) und am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) hat ein neues Testverfahren untersucht, um resistente Tuberkulosestämme schneller bestimmen und somit effektiver behandeln zu können. Die Ergebnisse der Studie sind nun in der renommierten Fachzeitschrift European Respiratory Jounal erschienen und konnten zeigen, dass der sogenannte Deeplex® MycTB Test sehr vielversprechende Resultate liefert und in Zukunft eine wichtige Rolle in der Diagnostik spielen könnte.

>

Die in diesem Jahr virtuell stattfindende Mitgliederversammlung der TMF bestätigt acht Vorstandsmitglieder, unter ihnen auch PD Dr. Karoline I. Gaede, PI des Deutschen Zentrums für Lungenforschung (DZL)/ Airway Research Center North (ARCN).

Turnusgemäß wählten die Mitglieder den neuen Vorstand der TMF (Technologie- und Methoden-Plattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V.). Die durch öffentliche Mittel geförderte TMF ist die Dachorganisation für die medizinische Verbundforschung in Deutschland. Mitglieder kommen in Arbeitsgruppen zusammen, um Lösungen für typische Aufgaben von Forschungskonsortien zu finden. Dies umfasst Themen wie Biobanking, Datenschutz, Datenqualität und Transparenz, IT-Infrastruktur und Qualitätsmanagement, Medizinische Bioinformatik und Systemmedizin oder die Wissenschaftskommunikation. Gemeinsam erarbeitete Lösungen stellt die TMF der Allgemeinheit zur Verfügung. Zudem betreibt die TMF gemeinsam mit zwei universitären Verbünden die Koordinierungsstelle der Medizininformatik-Initiative (MII).

>

Ende Mai dieses Jahres wurde Prof. Dr. Florian Maurer, Leiter der Nationalen Referenzzentrums für Mykobakterien am FZB, in das Exekutivkommittee der Studiengruppe für Mykobakterielle Infektionen der Europäischen Gesellschaft für klinische Mikrobiologie und Infektionskrankheiten (ESGMYC) gewählt. Gemeinsam mit vier weiteren Expert*innen aus Frankreich, Italien, Kroatien und Rumänien wird er für die kommenden zwei Jahre diese internationale Studiengruppe leiten und Forschung und Lehre auf dem Gebiet der mykobakteriellen Infektionen unter dem Dach der Europäische Gesellschaft für klinische Mikrobiologie und Infektionskrankheiten (ESCMID) weiter vorantreiben.

>

Am 19.06.2020 verstarb unser langjähriger Mitarbeiter und Kollege

Rolf Warneke

im Alter von 61 Jahren.

Herr Warneke begann 1977 seine Ausbildung als Biologielaborant. Er blieb dem Forschungszentrum Borstel sein gesamtes Berufsleben 43 Jahre lang als erfahrener und von allen Kolleg*innen geschätzter und beliebter Kollege in der Pathologie treu. Er hinterlässt eine große Lücke.

Sein plötzlicher Tod hat uns sehr betroffen gemacht. Wir werden uns stets gerne an ihn erinnern.

Direktorium       -        Betriebsrat          -        Belegschaft

Das Forschungszentrum Borstel, Leibniz Lungenzentrum ist am 15. Juni 2020 für seine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie geehrt worden. Die Würdigung fand erstmals in der 22-jährigen Geschichte des audit im Rahmen eines Zertifikats-Online-Events statt. Zu den Gratulant*innen zählte neben Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, und John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, die die Schirmherrschaft über das audit trägt.

>