Pressemitteilungen 2020

Kuratorium stellt die Weichen für die Zukunft des Forschungszentrums Borstel

Das Kuratorium des Forschungszentrums Borstel hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, dass weitere Gespräche mit potentiellen Klinikpartnern über eine zukunftsfähige Zusammenarbeit geführt werden sollen. Es gilt, bis spätestens Ende nächsten Jahres eine strategisch fundierte Road-Map für die nachhaltige Patientenversorgung zu erarbeiten, die auch langfristig die unverzichtbare medizinische Forschung in den Bereichen Infektionen der Lunge, Asthma und Allergien sowie den Transfer der wissenschaftlichen Erkenntnisse in die Praxis gewährleistet.

Übergeordnete Ziele sind der Erhalt des Forschungszentrums Borstel in der Leibniz-Gemeinschaft und zugleich die dauerhafte Sicherstellung der auch für die Forschungsagenda des Zentrums relevanten Krankenversorgung. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf den Interessen der Beschäftigten und dem Erhalt ihrer Arbeitsplätze.

Den großen Einsatz der Belegschaft des Forschungszentrums Borstel und seiner Medizinischen Klinik bei der Diagnostik und Versorgung von Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung würdigt das Kuratorium ausdrücklich.

Kontakt:

Staatssekretär Dr. Oliver Grundei
Vorsitzender des Kuratoriums des Forschungszentrums Borstel, Leibniz Lungenzentrum
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur