Pressemitteilungen 2024

Neue KiNSIS-Nachwuchssprecher

Christian Nehls vom Forschungszentrum Borstel, Leibniz Lungenzentrum und Jan Steinkühler von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sind die neuen Nachwuchssprecher des Forschungsschwerpunkt Kiel Nano, Surface and Interface Science, kurz KiNSIS. KiNSIS  ist das Zentrum für  Nano-, Ober- und Grenzflächenforschung an der Universität Kiel. In dem interdisziplinären Forschungsschwerpunkt vernetzen sich über 130 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Natur-, Ingenieur- und Lebenswissenschaften. Gemeinsam erforschen sie Prozesse auf der Ebene von Atomen und Elektronen, die Materialien und Molekülen ungewöhnliche Eigenschaften verleihen – mit Anwendungspotential für aktuelle Herausforderungen in den Bereichen Energie, Gesundheit und Informationstechnologie.

In der KiNSIS-Sprecher*innengruppe vertreten Christian Nehls und Jan Steinkühler ab sofort die Interessen der jungen Wissenschaftler*innen im KiNSIS-Netzwerk. Sie wollen Unterstützungsbedarfe und Themen von Wissenschaftler*innen einbringen, die am Anfang ihrer Karriere stehen, und die Verbindungen zwischen verschiedenen KiNSIS-Bereichen und mit den außeruniversitären Partnern weiter stärken. Auf Beschluss der KiNSIS-Mitglieder wurden sie von den Nachwuchswissenschaftler*innen des Forschungsschwerpunkts gewählt. Sie treten die Nachfolge von Huayna Terraschke und Alexander Vahl an, die auf eigenen Wunsch mit der Mitgliederversammlung am 17. November 2023 aus ihren Ämtern ausgeschieden sind, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

Sie möchten mehr über die Forschungsschwerpunkte der beiden Nachwuchssprecher erfahren? Am 13.03.24 um 12:00 Uhr findet ein Online-Kolloquium statt. Alle Infos zu dieser kostenlosen Veranstaltung und zu den Vorträgen finden sie hier. Die Vorträge sind in englischer Sprache! Viel Spaß beim Zuhören!

Zu den neuen KiNSIS-Nachwuchssprecher:

Christian Nehls studierte Physik an der CAU, bevor er als Postdoc ans Forschungszentrum Borstel wechselte, wo er seit 2016 stellvertretender Leiter der Gruppe Biophysik ist. Seit 2019 ist Nehls Co-Sprecher der Postdoc-Initiative am Forschungszentrum Borstel und leitet seit 2020 eine Arbeitsgruppe des Leibniz PostDoc Netzwerks. Seit 2023 ist Nehls zweiter Sprecher der Sektion 2 „Membran Biophysik“ der Deutschen Gesellschaft für Biophysik.

Dr. Christian Nehls
Molecular processes on biological membranes in infections and antimicrobial resistance
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 4537 / 188-2800
X: @chnehls

Jan Steinkühler ist seit April 2023 W1-Professor am Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik der Universität Kiel und baut dort die Gruppe Bio-Inspired Computation auf. Nach seinem Diplomingenieurstudium Biomedical/Medical Engineering an der RTWH Aachen promovierte er an der TU Berlin im Bereich der Biophysik und arbeitete anschließend als Postdoc am Max-Planck-Institut Potsdam und an der Northwestern University, Illinois, USA.

Jun.-Prof. Dr. Jan Steinkühler
Bio-Inspired Computation
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 431 880-6080
X: @ja_steinkuehler

Die Inhalte dieses Beitrages stammen von der Webseite der CAU

Weitere Informationen über den Forschungsschwerpunkt KiNSIS (Kiel Nano, Surface and Interface Science) finden Sie hier