Pressemitteilungen 2017

PREISE - PREISE - PREISE

FZB Herrenhaus

Borsteler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler waren in der letzten Woche erneut sehr erfolgreich.

So erhielt Dr. Helmut Salzer, Forschungsgruppe Klinische Infektiologie, das Gilead Stipendium in Höhe von 49.000 Euro, um chronisch pulmonale Aspergillose in Namibia zu erforschen.

Dr. Matthias Merker, Forschungsgruppe Experimentelle und Molekulare Mykobakteriologie, erhielt auf der Jahrestagung der European Society for Mycobacterioloy (ESM) den Gertrud Meißner Preis für seine exzellenten Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der mykobakteriellen Epidemiologie. Der Preis ist mit 2.000 Euro dotiert.

Dr. Susanne Homolka, ebenfalls aus der Forschungsgruppe Experimentelle und Molekulare Mykobakteriologie, erhielt den ESM Preis für die beste Posterpräsentation.