Netzwerke

International

 

DAAD

  • Pagel / University of Namibia, Namibia Breathe (2018-2021)

 

Europa

Horizon 2020

  • anTBiotic (2017-2021): Entwicklung von Antibiotika für die Therapie der Tuberklose und neuer Ansätze für die individualisierte Therapie. Partner: Leibniz-Klinik Borstel (Prof. C. Lange), GlaxoSmithKline, Tres Cantos (Spanien), Universitäten von Cape Town und Stellenbosch, Südafrika und Universität von Tromsö, Norwegen.
  • CARE (2019-2020): Common Action against HIV/TB/HCV across the regions of Europe
  • ClicTB (2019- ): Der Zweck von Clic-TB ist die Identifizierung und Validierung eines neuen kombinierten TB-Medikaments, das aus einem oder mehreren neuartigen Entwicklungskandidaten für den Übergang zu endgültigen Studien im Spätstadium besteht. Borstel wird Biomarker als neuartige Messwerte für die frühe bakterizide Aktivität weiter validieren, zu der auch PET-CT-Scans von betroffenen Patienten in Südafrika gehören werden.
  • WANETAM: Das Westafrika-NoE für TB, AIDS und Malaria (WANETAM) baut Kapazitäten auf, um westafrikanische Standorte für klinische Studien zu HIV, TB und Malaria vorzubereiten. Das Netzwerk hat seine Tätigkeit am 31. Juli 2009 aufgenommen.
  • FLAV4AMR (2019- ): Flavodoxin inhibitors to kill resistant bacteria

European Centre für Disease Prevention and Control (ECDPC)

  • RaPaed (2018-2022): Rapid and Accurate Diagnosis of Paediatric TB - An AIDA ( Assessment of Innovative Diagnostic and Algorithms for Early and Sensitive Detection of Acute TB ) plattform study

 

Welcome Trust / B & M Gates Foundation

  • CRyPTIC - Comprehensive Resistance Prediction for Tuberculosis: an International Consortium

 

United States Agency for International Development (USAID)

  • Stop TTH (2017 - )

 

Weitere Kooperationen

  • University of Xiamen: Einrichtung des Xiamen-Borstel Joint Laboratory of Autoimmunity am Medical College of Xiamen University unter der Leitung von Prof. Xinhua Yu
  • University of Namibia: Einrichtung eines Tuberkulose-Forschungslabors und eines Ausbildungscurriculums über Infektionskrankheiten. Kofinanziert von der Schleswig-Holsteinischen TB-Gesellschaft.